Allgemeine Lage Europa

Isobaren

7. Oktober 2022, 14 Uhr, Zeitangabe des Bildes in UTC
Umrechnung: London: +01:00h, Berlin: +02:00h, Istanbul: +03:00h, Moskau: +03:00h

Europawetter

Prognose für Freitag, 07. Oktober 2022:
Während das Hochdrucksystem Timeo weiter nach Osten zieht, erreicht uns aus Westen bereits das nächste Hoch und sorgt für viel Sonne über weiten Teilen Europas. Ein Höhentief über den Balearen bringt dort und im Osten Spaniens viele Wolken und gewittrige Schauer bei 24 bis 25 Grad. Ansonsten ist es von West- bis Mitteleuropa sehr sonnig mit Schleierwolken bei 19 Grad in Paris und bei bis zu 25 Grad in Rom. Im Osten Europas kann sich die Sonne noch etwas besser in Szene setzen, sie teilt sich den Himmel mit ein paar Quellwolken. Die Temperaturen liegen dazu zwischen 21 und 23 Grad, weiter nördlich gibt es noch 14 bis 17 Grad. Auch über der Türkei und Zypern liegt ein Höhentief und sorgt dort für etwas dichtere Bewölkung und einige Regengüsse. Wie bereits in den letzten Tagen befinden sich die Britischen Inseln und Skandinavien an der Luftmassengrenze. Während sich über Grossbritannien bei vielen Wolken und Schauern ab und zu noch die Sonne zeigen kann, fällt die Bewölkung über Skandinavien dichter aus und es gibt 13 bis 16 Grad.

----

Prognose für Samstag, 08. Oktober 2022:
Hoch Ulrich, welches gestern noch für sonniges Wetter in Mitteleuropa gesorgt hat, ist nach Osten weiter gezogen. Nebst ein paar Schleier- oder Quellwolken profitiert nun Osteuropa von sonnigem Wetter bei Temperaturen von 15 bis 16 Grad. In Südosteuropa ist es ebenfalls meist sonnig und warm bei 22 bis 26 Grad, nur in der Türkei bringt ein Höhentief einiges an Regen und nur 13 Grad. Im Mittelmeerraum zeigt sich ein Mix aus Sonne und Wolken, über den Balearen sorgt das sich abschwächende Höhentief für letzte Regenschauer, nur auf der Iberischen Halbinsel ist es praktisch wolkenlos. Die Temperaturen liegen verbreitet im Bereich von 24 bis 26 Grad. In den übrigen Regionen Europas wird das Wetter von einem Tiefdrucktrog beeinflusst, eine aus Westen durchziehende Kaltfront bringt kurzzeitig Niederschlag und etwas mehr Bewölkung, dahinter ist es freundlicher mit zeitweise sonnigen Abschnitten. In Grossbritannien sowie im Alpenraum werden 14 bis 17 Grad, an der Westküste Frankreichs bis zu 19 Grad erreicht. In Skandinavien ist es mit 12 bis 15 Grad noch etwas kühler.

----

Prognose für Sonntag, 09. Oktober 2022:
Nach dem gestrigen Durchzug einer Kaltfront sorgt heute bereits das nächste Hochdruckgebiet mit Zentrum über Tschechien für hochdruckbestimmtes Wetter auf dem europäischen Festland. So zeigt sich die Sonne mit Quell- oder Schleierwolken recht häufig. Dazu gibt es in Westeuropa 24 bis 25 Grad, in Mitteleuropa liegen die Temperaturen mit 15 bis 19 Grad etwas tiefer. Im zentralen Mittelmeerraum sorgen die Überreste eines Höhentiefs für einen Mix aus Wolken, Schauern und etwas Sonne bei rund 25 Grad. Etwas weiter östlich ist es weiterhin recht sonnig und bis 28 Grad warm. Im Osten Europas ist die Kaltfront weiterhin spürbar, es gibt einen Mix aus Wolken, etwas Sonne und Schauern. Dazu ist es mit 13 bis 15 Grad eher kühl, am Schwarzen Meer liegen noch bis 21 Grad drin. Grossbritannien liegt weiterhin an einer Luftmassengrenze, in Irland und Schottland gibt es einen trüben Tag mit vielen Wolken und Regen bei 14 Grad, in England bleibt es grösstenteils trocken und teils sonnig bei 18 Grad. Auch in Skandinavien hat sich das Wetter etwas beruhigt, trotz vielen Wolken zeigt sich ab und zu die Sonne bei 11 bis 12 Grad.AutorIn: Adrienne Wehrli; Freitag, 7. Oktober 2022, 9 Uhr

Höchste Temperatur

1. Lampedusa 24 °C
2. Rhodos 23 °C
Kefalhnia 23 °C

Tiefste Temperatur

1. Buffalora/Ofenpass -1.5 °C
2. Samedan -1.2 °C
3. Elsenborn -1 °C

Wetterhitparade Europa