Wetter Schweiz

Wintereinbruch in den Bergen!

by MeteoNews AG

Eine Kaltfront brachte seit Samstag vor allem im Tessin, Südbünden, Oberengadin und Mittelbünden viel Niederschlag und oberhalb etwa 1500 Meter teilweise deutlich über einen halben Meter Neuschnee. So gab es beispielsweise in Sils im Oberengadin bis 7 Uhr 50 Zentimeter Neuschnee und auf der Cimetta im Tessin bis 11 Uhr 98 mm Niederschlag, was etwa 1 Meter Neuschnee entspricht. Am Nachmittag gibt es weitere 5 bis 15 Zentimeter Neuschnee. In der Nacht fällt dann vor allem noch entlang der Voralpen in der Grössenordnung von 10 bis 15 Zentimeter Schnee. Morgen Montag muss dann mit Schneeschauern bis in tiefe Lagen gerechnet werden. Danach bleibt es für den Rest der Woche bei langsam etwas steigenden Temperaturen weitgehend trocken.

Roger Perret

Newsletter Anmeldung

Aktuellste Beiträge