Wetter Schweiz

Nach grosser Hitze teils heftige Gewitter!

by MeteoNews AG

Heute Freitag gab es wieder verbreitet einen Hitzetag. Am wärmsten wurde es dabei mit 36,8 Grad in Genf. Am Nachmittag kamen zuerst in den Zentralalpen Gewitter auf, die sich immer mehr auch in die Voralpen ausdehnten. Dabei gab es vor allem im Bündnerland auch starke Gewitter mit grösserem Hagel und teilweise erheblichen Regenmengen. Am meisten Regen fiel dabei mit 39 Litern pro Quadratmeter in Disentis. In Gewitternähe gab es dazu auch stärkere Böen, wobei die stärkste Böe in Chur mit 81 km/h registriert werden konnte.

Roger Perret

Newsletter Anmeldung

Aktuellste Beiträge