Bisher heissester Tag im August 2015

by MeteoNews AG

Am heutigen Donnerstag, dem 8. August 2015, wurde im Flachland schweizweit die 30 Grad-Marke geknackt. Am wärmsten wurde es in der Nordwestschweiz, im Unteraargau sowie am Jurasüdfuss. Die Höchstwerte lagen bei rund 35 Grad (Spitzenreiter ist Beznau mit 35.6 Grad, gefolgt von Basel-Binningen und Gösgen mit 35.1 Grad) und könnten am morgigen Freitag nochmals getoppt werden. An die Rekordwerte vom August 2003, als z.B. in Basel 38.6 Grad gemessen wurden, reichen diese Temperaturen allerdings nicht heran. Am Samstag und Sonntag sorgt eine Kaltfront dann für eine kurze Abkühlung, ehe die nächsten Tage wiederum Temperaturen um 30 Grad bringen.

Cédric Sütterlin

Newsletter Anmeldung

Aktuellste Beiträge