Klima

2015: Ein Jahr der Wetterextreme

by MeteoNews AG

Das Jahr 2015 brachte wettermässig viele Höhepunkte, aber auch einige Tiefpunkte. Nach einem schneereichen Start ins Jahr leitete ein eher normales Frühjahr in einen extrem heissen und trockenen Sommer über. Anstatt die Wasserspeicher wieder aufzufüllen, verlief der Herbst dann deutlich zu trocken, zu sonnig und vielerorts deutlich zu mild. Auch der Dezember brachte aussergewöhnlich milde Temperaturen, viel Sonnenschein und sehr wenig Niederschlag, alles auf Rekordniveau. Insgesamt löst das Jahr 2015 schweizweit gesehen das Jahr 2014 als bisher wärmstes Jahr seit Messbeginn mit einem voraussichtlichen Temperaturüberschuss von 1.3 Grad ab.

Cédric Sütterlin

Newsletter Anmeldung

Aktuellste Beiträge